Was alles geschah - Familie Zielonke

Familie Zielonke
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Was alles geschah

Familienchronik

Wenn aus Liebe Leben wird,
bekommt das Glück einen Namen.
Im August 2008 war Tanja wieder schwanger.
Der errechnete Geburtstermin war der 02.06.2009.
Seit dem 26.01.2009 wußten wir:
Vanessa bekommt eine Schwester!




Am 02.06.2009 kam um 21:35 Uhr unsere zweite Tochter Sophia mit einem Gewicht von 3950 Gramm und einer Größe von 53 cm im Augusta-Krankenhaus in Bochum gesund zur Welt. Die eingeleitete Geburt dauerte ab Beginn der Wehen lediglich 1 Stunde und überraschte wiederum in der Schnelligkeit die Hebammen und den behandelnden Arzt.


Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine große Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist eine enorme Herausforderung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
Es ist meine Tochter, sage ich.

Einzigartig und kostbar.






Unsere Hebamme, die uns schon bei Vanessa mit Rat und Tat zur Seite stand, besuchte uns wieder mehrmals in der Woche. Wie man sehen kann, liebte auch Sophia das Baden mit anschließendem Trockenfönen. Nach einer kleinen Umstellungsphase, schlief sie mittlerweile auch schon mal 6 bis 8 Stunden nachts durch. Vanessa unterstützte die Mama bei der Babypflege, gab ihrer Schwester den Schnuller, wenn sie schrieh und schob auch gern den Kinderwagen.


Am Samstag, dem 10. Oktober 2009, einem ziemlich verregneten Herbsttag, wurde Sophia, die mittlerweile 7230 Gramm wog und 68 cm groß war, in der Trinitatis-Kirche in Bochum-Riemke durch Pfarrer Christoph Peter Wagner getauft. Wir bedanken uns herzlich für den ansprechenden und schönen Gottesdienst. Im Anschluß feierten wir im Kreise der Familie im Parkhaus Bäumler in Herne.






In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal gemeinsam mit unserer Tochter Sophia Weihnachten gefeiert. Auch wenn sie erst 6,5 Monate alt ist, hat sie zusammen mit ihrer Schwester Vanessa und im Kreise unserer Familie die Besonderheit dieser Tage deutlich gespürt.

Sophias 1. Geburtstag:
Heute ist ein ganz besonderer Tag für dich,denn du bist jetzt schon eine Runde um die Sonne geflogen. Wir wünschen dir einen lustigen ersten Geburtstag, kunterbunte Geschenke, viele Luftballons und natürlich auch liebe Spielfreunde. Und fürs neue Jahr wünschen wir dir, dass du viele interessante Sachen entdeckst, gesund und glücklich bleibst und ganz oft fröhlich lachst. Deine Mama und dein Papa haben heute ein Tränchen im Auge, weil sie so glücklich über dich sind und stolz darauf, was du schon alles kannst.






Unseren ersten großen Familienurlaub mit Sophia verbrachten wir in der Zeit vom  21.07. bis zum 04.08.2010 in Feldberg (Schwarzwald). Im Familien- und Sporthotel "Feldberger Hof" konnten wir, aufgrund der vielen Freizeitangebote mit Schwimmbad, Saunalandschaft, Kosmetik- und Beautyangeboten, Massagen, Fitnessstudio, mehrerer Indoor-Spielplätze mit Kinder-betreuung, Ponyhof und Ziegengehege, eine tolle Zeit verbringen. Wir fuhren mit der Gondel auf den Feldberg, besuchten den Titisee und den Schluchsee, Freiburg und Colmar in Frankreich (Elsaß). Vanessa nahm an einem Schwimmkurs teil und ging oft zum Ponyreiten.




Vanessas 1. Schultag

Am 23.08.2012 wurde Vanessa in die Grundschule eingeschult. Nach einem Einschulungsgottesdienst und einer Begrüßungsveranstaltung der  Viertklässler im Zirkuszelt, betrat Vanessa zum ersten Mal ihr Klassenzimmer. Im Anschluss fand bei wunderschönem Wetter eine kleine Feier mit Paten und Großeltern in unserem Garten statt.


Sophias 1. Schultag

Am 13.08.2015 wurde auch Sophia in die Grundschule eingeschult. Nach dem Einschulungsgottesdienst fand die Begrüßung, zu der die "Viertklässler" (mit Vanessa) ein Lied sangen, bei sommerlichen Wetter auf dem Schulhof statt. Anschließend ging es mit der Klassenlehrerin ins Klassenzimmer. Um 11:30 Uhr war die Schule aus und wir feierten wieder mit Großeltern und Paten in unserem Garten.


Am 04.02.2017 bekam unsere Familie erneut Zuwachs: Unser Cavalier King Charles Welpen Indira (vom Hexbachtal) kam im Alter von 16 Wochen vom Züchter zu uns. Im Moment gewöhnt sich Indira prima an unsere Familie, unser Haus und muss natürlich noch vieles lernen. Dazu besucht sie eine Hundeschule. Für uns alle ist damit ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. Wir freuen uns schon auf unseren ersten gemeinsamen Urlaub .



Unseren ersten Urlaub mit Hund verbrachten wir vom 16. bis zum 30. Juli 2017 an der Ostsee auf einem Ferienhof in Riepsdorf, in der Nähe von Dahme, Kellenhusen, Grömitz, Heiligenhafen und der Insel Fehmarn. Auf dem Ferienhof leben viele Tiere: Pferde, Ponys, Esel, Ziegen, Kaninchen und Meerschweinchen. Jeden Tag gab es für Vanessa und Sophia Reitunterricht. Wir haben die Zeit sehr genossen.

Die Geschichte wird fortgesetzt...

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü